Wissen

GROSSE EINSPARUNGEN MIT EINER WÄRMEPUMPE

Wir glauben, dass wir alle versuchen, hier und da den einen oder anderen Euro zu sparen, sei es bei Lebensmitteln, Kleidung, zu Hause oder beim Auto. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, dass die Heizung einen großen Teil Ihrer Betriebskosten ausmacht? Und dass Sie durch die Auswahl des besten und kostengünstigsten Heizsystems in fünfzehn Jahren genug sparen könnten, um sich ein brandneues Familienauto der Mittelklasse leisten zu können?
andre-taissin-Dc2SRspMak4-unsplash

ZEIT IST GELD

Im hektischen Alltag und mit zahlreichen Verpflichtungen ist nichts schöner, als nach Hause zu kommen und die Füße hochzulegen. Sorgenfrei und ohne Aufwand in einem angenehm warmen Zuhause zu sein. Mit einer Wärmepumpe können Sie das Holzhacken und Stapeln sowie das Befüllen von Pelletöfen vergessen. Es gibt auch keine Sorgen darüber, wann das Öl ausgeht und wann der Schornstein gereinigt werden muss. Sorgenfreiheit beim Heizen mit einer Wärmepumpe bedeutet Zeitersparnis. Zeit, die Sie für etwas anderes nutzen können. Zeit wird zunehmend zu einem der wichtigsten Güter im Leben.

EINSPARUNGEN IM VERGLEICH ZU ANDEREN ENERGIETRÄGERN

Wenn wir die genauen Zahlen betrachten, liegen Wärmepumpen bei den Einsparungen vorn. Der Start ist, im Sportjargon karikierend ausgedrückt, langsam, aber auf der Langstrecke ist die Wärmepumpe der absolute Gewinner. Die jährlichen Einsparungen mit unseren hocheffizienten Wärmepumpen sind im Vergleich zu anderen Brennstoffen sehr hoch. Im Vergleich zu Elektroheizungen können Sie am meisten sparen, im Vergleich zu Heizöl etwas weniger, während die Einsparungen im Vergleich zu Holz etwa 1/6 betragen.

 

Obwohl die Einsparungen im Vergleich zu Holz vielleicht etwas geringer sind als bei anderen Energieträgern, ist die Ersparnis an CO2-Emissionen keineswegs zu vernachlässigen. In fünfzehn Jahren sparen Sie mit einer Wärmepumpe im Vergleich zu Holz und Pellets erstaunliche 100 Tonnen CO2-Emissionen. Zum Vergleich: Nach Angaben des Statistischen Amts betrugen die durchschnittlichen CO2-Emissionen pro Kilometer bei neuen Personenkraftwagen im Jahr 2017 119,6 g. Bei jeder 1000 Kilometer-Strecke werden somit 120 Tonnen CO2-Emissionen in die Atmosphäre abgegeben. Die Umwelt wird es Ihnen mehr als danken, da die eingesparten CO2-Emissionen durch die Verwendung der Wärmepumpe in der Anzahl der geretteten Bäume bedeuten, dass Sie mit der Wärmepumpe in dem gleichen Zeitraum bis zu 533 Bäume schützen können.

KT_Stavba5

QUALITÄT AN ERSTER STELLE

Der Preis ist bei jedem Produkt ein wichtiger Faktor, aber bei Beträgen und finanziellen Investitionen müssen immer mehrere Faktoren berücksichtigt werden, nicht nur Zahlen. Qualität hat ihren Preis. Jedes gute Produkt durchläuft zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsstufen, ein Team von Kreativen und Stunden harter Arbeit. Qualitativ hochwertige Produkte entstehen nicht über Nacht und mit wenig Aufwand.

 

Eine Wärmepumpe ist eines dieser Produkte. Die Entwicklung von Technologie, Effizienz und schließlich das Design erfordern eine große Anzahl von Experten und Entwicklern sowie die Produktion und andere Arbeitsprozesse. Wir müssen zugeben, dass der Kauf einer Wärmepumpe eine investitionsintensive Angelegenheit ist, sich jedoch schnell rentiert und langfristig zu einem der kostengünstigsten Heizsysteme für Zuhause und die Bereitung von Warmwasser wird. Die Investition in ein gutes Heizsystem zahlt sich immer aus, und die Einsparungen im Vergleich zu anderen Energieträgern sind wirklich groß.

 

Wenn Sie ein sorgenfreies Heizsystem für Ihr Zuhause möchten, weitere Informationen benötigen oder persönliche Beratung wünschen, kontaktieren Sie uns!


Tag: , , , , ,

LESEN SIE AUCH